2. Sitzung: Martin Hellwig: „Ideologie oder Wissenschaft? Was kann orthodoxe Theorie leisten?“

17951436_1453222308057454_7996957638430526676_n

Update: Im Interview macht Martin Hellwig seine Kernpunkte noch einmal deutlich.

Update: Das Video zum Vortrag ist jetzt online.

Martin Hellwig ist Direktor am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn.

„Stinknormale Standardtheorie“, so Marin Hellwig in der FAZ, könne sehr wohl erklären, wie es zur Krise kam. In seinem Vortrag argumentiert der ehemalige Vorsitzende der deutschen Monopolkommission, dass der Apparat der ökonomischen Mainstreamtheorie sehr wohl ein nützliches Analyseinstrument liefere – nicht mehr aber auch nicht weniger.

Mittwoch, 26.04.2017, 17:45 – 19:15 Uhr, Hörsaal XXV im WiSo-Gebäude der Universität zu Köln

>>> Link zur Facebook-Veranstaltung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s